Änderung Trinkwasserverordnung

Zweite Verordnung zur Änderung der Trinkwasserverordnung

(Dresden, 30.10.2012) Am 12. Oktober 2012 hat der Bundesrat der „Zweiten Verordnung zur Änderung der Trinkwasserverordnung“ zugestimmt. Die jetzige Beschlussfassung bringt deutliche Erleichterungen für die Immobilienwirtschaft.

  • Gegenüber der ersten Novelle vom November 2011 wurde die Erstbeprobungsfrist bis zum 31. Dezember 2013 verlängert.
  • Gleichzeitig wurde das Prüfintervall von einem auf drei Jahre verlängert.
  • Die Meldungen der Ergebnisse der Legionellenprüfung an die Gesundheitsämter müssen nur noch dann erfolgen, wenn festgelegte Grenzwerte überschritten sind.

Herr Olaf Schwarz, Inhaber von Schwarz-Immobilien, Ihrer Hausverwaltung in Dresden, empfiehlt den Vermietern trotzdem, die erste Legionellenprüfung zeitnah durchzuführen, um möglichen Engpässen zum Ende nächsten Jahres aus dem Weg zu gehen.